Fotos digitalisiert: 534.738

kostenfreie Beratung
Wir sind für Sie da:
0221 67 78 69 34
Anfrageformular


Der Reflecta 3in1 Scanner Test

Die Jahre sind nicht spurlos an Ihren Fotos, Negative und Dias vorbei gezogen? Sie möchten Ihre Bilder gerne selbst zuhause scannen, um Ihre Erinnerungen so zu retten. Sind Sie auf der Suche nach einem Gerät, dass Fotos, Negative und Dias digitalisieren kann? Dann sind Sie hier richtig. FOTOSCANFIX hat für Sie den Reflecta 3in1 Scanner getestet. Dabei haben wir den Scanner auf Herz und Nieren überprüft!

Reflecta 3in1 Scanner: Technische Details

  • Scanmedien: Dias und Negative (Kleinbild), Fotos
  • Auflösung: 1800 dpi | 2400 (interpoliert)
  • Megapixel: 5,1
  • Scannertyp: CMOS Durchlichtscanner, 3 LED
  • Display: Ja | 6.1 cm TFT-LCD-Farbmonitor
  • USB-Kabel, Netzteil, Dia- und Negativschlitten, Foto-Trägerplatte, Netzstecker
  • Speicherort: Interner Speicher oder SD-Karte
  • Speicherformate wählbar? Nein
  • Preis: 129,99€ UVP

Einrichtung und Bedienung

Arbeiten am PC-Arbeitsplatz muss mit diesem Gerät nicht sein. Der größte Vorteil beim Reflecta 3in1 Scanner ist, dass Sie auch ohne PC Ihre Fotos scannen können. Software-Installationen sind also nicht notwendig. Auf dem internen Speicher oder auf einer SD/MMC-Karte kann man die Bilder nach dem Scannen sicher. Das Akkukalbel ist mit seinen 110 cm recht kurz. Darum ist es wichtig, das Digitalisieren in der Nähe einer Steckdose zu erledigen. Aber auch per USB-Verbindung kann der Reflecta 3in1 geladen werden.

Der Reflecta 3in1 scannt Fotos, Dias und Negative. Über einen Schieberegler teilen Sie dem Gerät Ihre Medien-Auswahl mit bzw. was für eine Vorlage Sie scannen möchten. Über das Display-Menü und fünf Tasten steuern Sie außerdem den Scan-Vorgang. Fotos werden auf der mitgelieferten Trägerplatte digitalisiert. Auf dem Vorschau-Display wird der Fotoscan dann angezeigt. Zwei bis 3 Sekunden beträgt hier die Scanzeit. Einfache Bearbeitung wie z.B. Drehen oder die Helligkeit Anpassen sind mit dem Reflecta 3in1 auch möglich.

Die Scanergebnisse mit dem Reflecta 3in1 Scanner

Wir haben bei unserem Scannertest alle Scans des Reflecta 3in1 Scanner in den Standardeinstellungen vorgenommen. Die Scans werden dabei mit Abmessungen von 2760*1840 Pixeln, bzw. mit 5 Megapixeln als .jpg-Datei gespeichert.

Fotos scannen mit dem Reflecta 3in1

Der Reflecta 3in1 kann nicht jedes Fotoformat digitalisieren, sondern nur die drei gängigsten Formate:

9×13 cm
10×15 cm
13×18 cm

Die Fotos, die Sie gerne scannen möchten, werden auf die Trägerplatte geklemmt. Dazu müssen zunächst die Halterungen auf der Trägerplatte umgesteckt werden. Dies klingt in der Theorie recht einfach. In der Praxis erweist es sich allerdings als eine schwere Herausforderung: Die meisten Leute haben Fotos in unterschiedlichen Formaten. Damit der Scan optimal abläuft, muss das zu scannende Bild komplett und gerade in der Halterung liegen. Ansonsten passiert es schnell, dass Fotos mit Knichen beim Herausziehen im Gerät stecken bleiben. Ältere und kleinere Formate sind bei unserem Test aus der Halterung gefallen und liegen dann im Scanner. Nach dem Fotos Scannen müssen einige Fotoscans dann mit einem Bildbearbeitungsprogrammes am PC zugeschnitten werden. Sonst wäre die Trägerplatte zu sehen.

Reflecta3in1 Test - Fotoscan
Bei alten und kleinen Fotos sieht man beim Scannen leicht die Trägerplatte…

Negative scannen mit dem Reflecta 3in1

Beim Negative Scannen mit unserem Testgerät werden Ihre Bilder gleichzeitig digitalisiert und invertiert. Auf diese Weise entsteht ein positives Bild. Leider hinterlässt die Invertierung auf den Aufnahmen einen unschönen Türkis-Schleier. Diesen können Sie nur mit viel Arbeit, Know-How und einem teuren Bearbeitungsprogramm wieder entfernen.

Reflecta3in1 Test - Negativscan
Das Türkis legt sich über das ganze Bild…

Dias scannen mit dem Reflecta 3in1

Beim Dias Scannen mit dem Reflecta3in1 wird die Farbe recht originalgetreu wiedergegeben.  Uns stören allerdings die Farbstiche und die kühlen Farbtemperaturen. Mit Helligkeit und Dunkelheit hatte der Scanner in unserem Scan immer wieder Probleme.  So werden vor allem dunkle Bildbereiche nicht sehr detailreich abgebildet. Die Einstellung zu einer höheren Auflösung bzw. einem höheren dpi-Wert ist zwar möglich, durch Interpolation bringt das aber keinen größeren Detailreichtum mit sich.

Diascans mit dem Reflecta3in1 sind trotz kühler Farbe, schwarzem Rand und Farbstichen zufriedenstellend.

Auf alten Fotos, Negativen und Dias setzt sich im Laufe der Zeit viel Staub ab. Werden sie vor dem Scannen nicht gereinigt, sieht man die Staubflecken auch auf dem Bildscan. Sie sollten daher die Zeit investieren, das Foto unmittelbar vor der Digitalisierung mit einem weichen Baumwolltuch oder Druckluft zu reinigen. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie die Flecken nach dem Scannen (soweit möglich) am Computer retuschieren. FOTOSCANFIX bietet die Reinigung als buchbare Zusatzleistung an, was Ihnen Zeit und Nerven sparen wird.

Der Reflecta 3in1 Scanner im Test: Stärken und Schwächen

Vorteile Nachteile
  • Günstig
  • Kompaktes&leichtes Gerät
  • Schnelle Einrichtung
  • Schneller Scanvorgang
  • Kein PC notwendig
  • Keine Direktspeicherung auf PC
  • Kurzes Kabel für Stromversorgung
  • Starke Farbstiche bei Negativen
  • Nur 3 Fotoformate möglich
  • Kleine Fotos fallen ins Gerät
  • Bildqualität reicht nicht für Vergrößerungen
  • Speicherformat ist festgelegt

Lohnt sich die Investition?

Diese Foto/Dia/Negativscanner zählt mit seinen 129,99€ UVP zu den Einsteigermodellen. Fotoscans und Negativscans werden nicht wirklich zufriedenstellend. Nur Diascans bieten eine solide Qualität. Die Scans mit diesem Scanner sind für die Archivierung oder das Betrachten am PC ausreichend. Wenn Sie jedoch große Vorhaben und hohe Ansprüche an die Qualität haben, werden Sie bei diesem Gerät enttäuscht. Wegen der schlechten Qualität der Scans müssen Sie beim Reflecta 3in1  zusätzliche Zeit für die Bildbearbeitung am PC einplanen. Doch nicht nur das kostet viel Zeit. Auch das Reinigen und vor allem das Scannen (inklusive Einlegen, Zurechtlegen, Benennen) raubt Zeit und Nerven.

Hohe Qualität zum kleinen Preis:  Bilder scannen lassen bei FOTOSCANFIX

Die Digitalisierung Ihrer Fotos, Negative und Dias bei FOTOSCANFIX spart Ihnen Zeit und Arbeit, aber auch bares Geld: Für die Anschaffungskosten des Reflecta 3in1 können Sie bei uns bereits über 600 Fotos scannen lassen – ganz ohne Farbstiche, Rand oder falscher Farbgebung und ohne selbst eine Minute Arbeit zu investieren!

Fragen? Unser freundlicher Kundenservice berät Sie gerne. Rufen Sie einfach an unter 0221 67 78 69 34.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo-Mi 9-18 Uhr
Do 9-20 Uhr
Fr 9-17 Uhr



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.