Fotos digitalisiert: 534.738

kostenfreie Beratung
Wir sind für Sie da:
0221 67 78 69 34
Anfrageformular


Pixel, Bildauflösung, dpi und Megapixel – wir erklären es Ihnen!

Jeder, der sich mit digitaler Fotografie, bzw. dem Digitalisieren analoger Fotomedien beschäftigt, hat diese Begriffe schon gehört: Bildauflösung, Megapixel, dpi und Pixel. Doch was genau versteht man darunter? Und in welchem Zusammenhang stehen diese Bezeichnungen? Wir von FOTOSCANFIX möchten Ihnen helfen und Ihnen die Begriffe genauer erläutern, damit Sie ab jetzt mitreden können, wenn es um Megapixel, dpi, Pixel oder Bildauflösung geht.

Pixel

Jedes digitale Bild – ob mit einer Digitalkamera aufgenommen oder ein digitalisiertes analoges Foto – setzt sich zusammen aus Pixeln. All diese kleinen Pixel zusammen formen dann die digitalen Bilder. Jedes einzelne Pixel steht für eine bestimmte Farbinformation. Diese ergibt sich aus der Mischung der Farben Grün, Blau und Rot. Eine feste Größe hat ein Pixel nicht, es dient ausschließlich als Informationsträger.

Bildauflösung und Megapixel

Megapixel und Bildauflösung hängen eng zusammen, denn bei digitalen Bildern wird die Bildauflösung in der Maßeinheit Megapixel angegeben. Eine Million Pixel bilden zusammen ein Megapixel.

Die Bildauflösung gibt also an, aus wie vielen einzelnen Pixel ein digitales Bild besteht. Die Bildauflösung errechnet man, indem man die Pixelanzahl des Bildes pro Zeile mit der Pixelanzahl des Bildes pro Spalte multipliziert. Bei einer Bildgröße von 2268 x 3402 Pixel ergibt sich eine Gesamtpixelzahl von 7.715.736 und damit eine Bildauflösung von 7,72 Megapixel.

dpi

Die Maßeinheit dpi steht für „dots per inch“ und bedeutet auf Deutsch „Punkte pro Zoll“. Ein Zoll entspricht 25,4 mm. Die Qualität eines digitalen Bildes steigt mit einem höheren dpi-Wert: je höher die dpi, desto detaillierter die Darstellung und desto höher die Schärfe. Die Angabe dpi macht es also möglich, unterschiedliche große Bilder in Hinblick auf ihre Bildqualität miteinander zu vergleichen. Berechnet werden sie, indem die Pixel in der Länge durch die Inches in der Länge bzw. die Pixel in der Breite durch die Inches in der Breite teilen. Die Inches berechnen Sie, indem Sie die Millimeterangabe durch 25,4 teilen. Bei unserem Beispiel von 2268 x 3402 Pixel ergibt sich für ein Foto mit der Standardgröße 70 x 100 mm folgende Rechnung:

2268/(70/25,4)=1404

oder

3402/(100/25,4)=1404

Sie erhalten also 1404 dpi.

Das ist für die Digitalisierung von Papierabzüge eine viel zu hohe Auflösung, da Papierabzüge nicht genügend Bildinformationen enthalten und sich bei zu hoher Auflösung unschöne Raster bilden. FOTOSCANFIX digitalisiert Ihre alten Fotos in 300 oder 600 dpi. 300 dpi reichen vollkommen aus, um Ihre Bilder digital zu betrachten und zu archivieren. Mit 600 dpi können Sie auf jeden Fall vergrößerte Abzüge Ihrer Bilder machen oder auch in die Bilder hineinzoomen.

Fragen Sie unverbindlich online an oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter 0221/67 78 69 34 (Mo-Fr von 10-13 sowie 14-19 Uhr).



4 Kommentare zu “Pixel, Bildauflösung, dpi und Megapixel – wir erklären es Ihnen!”

  1. Bei Wettbewerben wird eine gewisse dpi-Anzahl gefordert. Wie erfahre ich beim Kauf einer Kamera, welche dpi diese hat?

    1. Sehr geehrter Herr Pfäffle,

      wir sind keine Kameraspezialisten, sondern digitalisieren analoge Medien.
      Um die DPI einer Kamera zu erfahren, sollten Sie beim Kauf vor Ort den Händler fragen. Im Internet können Sie dies bei den technischen Details sehen.
      Auch diverse Suchmaschinen können Ihnen da weiterhelfen.

      Beste Grüße,

      Wiebke Herrmann
      Mediafix Kundendienst

      1. Hallo.

        Ich habe da altte Postkarten von 1900 und möchte diese gerne auf Poster in der Größe 60x 40 und kleiner drucken lassen.
        Wie hoch muss der ges. Pixel und wie hoch muss dre DPI Wert sein.

        Gruss
        Dietmar Butenberg

        1. Sehr geehrter Herr Butenberg,

          für den Posterdruck empfehlen wir mindestens 600dpi als Auflösung.
          Je nach dem Ausgangsmaterial können auch 2400dpi sinnvoll sein.
          Dazu würde Sie unser Kundendienst gerne unverbindlich beraten.

          Diesen erreichen Sie unter 022167786937.

          Mit besten Grüßen,
          Wiebke Herrmann
          Mediafix Kundendienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.